Autoren:


Volker David

Jg.70, ist einer der wenigen echten Trash-Piloten.

Der Flugzeugmonteur und Hemingway-Enthusiast schraubt beruflich die Scheißhäuser im Airbus zusammen und wohnte über einem Einkaufs-Center in Norderstedt (wem das was sagt). Sein überteuertes Ein-Raum-Wohnklo baute der Seventies-Bluesrocker zuletzt in ein Musikstudio um.

Jetzt vegetiert der Coverboy von Silvester Alone Nr.5 als erfolgloser Musiker in einem zugepissten Bunker in der HOLSTEN-STRASSE, wenn er nicht gerade auf dem Weg zur Arbeit auf der Elbe dümpelt.

Volker war Schlagzeuger in der Untergrund-Kapelle "Cool Mamma"

Seine Lyrik läßt sich nach dem Konsum einer Palette HOLSTEN-Pils wirklich gut verstehen:

Der Schaffner