Anleitung:


Bitte sorgfältig lesen:

1. Vertrauen Sie dem Schaffner.
2. Der Schaffner hat den Plan. Ihnen dagegen fehlt die Übersicht.
3. Sie befinden sich auf der Reise und kommen dennoch nicht vom Fleck. Beenden Sie Ihren Aufenthalt im ewigen Wartesaal!
4. Ihr Lebensweg ist führungsbedürftig, weil es zur Umkehr inzwischen zu spät ist. Sonst wären Sie bereits fortgelaufen.
5. Halten Sie kurz inne und spüren Sie Ihre Nackenmuskulatur: Ist Ihre Nackenmuskulatur verspannt? Setzen Sie sich gerade hin! Nun den Schulterbereich locker hängen lassen. Zentrieren Sie sich. Werden Sie geschmeidig.
6. Vertrauen Sie weiterhin Ihrem Schaffner; Sie machen das sehr ordentlich. Danke, damit helfen Sie sich selbst.
7. Sie gleiten zur Zeit immer tiefer in die Randzone, zu der Sie aber vorher schon ein unausgesprochenes Verhältnis hatten.
8. Klären Sie Ihr Verhältnis zur Randzone! Jetzt nicht aufgeben!
9. Die Reise führt Sie zu sich selbst. Geben Sie sich dem Strudel hin, der Sie erfasst. Lassen Sie sich einlullen und beginnen Sie zu sehen, was der Schaffner Ihnen zeigt.
10. Steigen Sie jetzt zu.

Der Schaffner